Die Dreamtime Saga

Wenn man mich fragen würde, was meine neue Dreamtime-Serie von anderen, schon existierenden Paranormal –Romanen, unterscheidet, dann fällt mir spontan ein: Ich denke, dass die Dreamtime-Saga eine neue, ungewöhnliche Mischung, abseits des „normalen“, paranormalen Mainstreams ist. Es ist ein Dreier-Mix aus Liebesroman, Thriller und einem schönen, alternativen Reiseführer.
So ähnlich wie ein guter Freestyle-Cocktail. Zu einem Drittel eine geheimnisvolle Story mit mysteriösen Todesfällen und paranormalen Wesen. Dazu kommt eine sinnliche Brise verbotener Liebe und alles wird abgerundet mit wundervollen Einblicken in fremde Länder und Kulturen. Mit dieser Mischung möchte ich meinen Lesern wieder Raum zum Träumen geben. Sie einladen auf eine atemberaubende, sehnsuchtsvolle Reise zu den schönsten und geheimnisvollsten Traumzielen der Welt.
Jeder Band der Dreamtime-Saga ist eine neue Seifenblase von sinnlichen Leidenschaften, verbotener Liebe und dem unendlichen Zauber fremder Länder. Nachdem ich im Dezember 2011 Teil 1 der Dreamtime Saga veröffentlicht habe, stieg „Hüter der Gezeiten“ binnen kurzer Zeit bis in die Top 5 in der Kategorie Jugendbücher und Fantasy und hielt sich dort mehrere Wochen. Dass mein Debütroman bei den Lesern so einen Anklang finden würde, hätte ich nie zu träumen gewagt und ich schäme mich nicht zu gestehen, dass ich damals vor Freude geweint habe.

 

Top